"Got ist die Ehr der Hemeser" 
     Inschrift auf dem Bildstock am "Hemmessener Dom"     

 

 

Übersicht der jährlichen Veranstaltungen:

Die Kirmes zu Ehren der Schutzpatrone St. ANTONIUS und St. SEBASTIANUS 

wird immer am 3. Wochenende im  Januar gefeiert

 

Die Hemmessener Kirmes beginnt Samstags, um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst im "Hemmessener Dom", anschließend erfolgt die Kranzniederlegung vor dem Dom, am Platz an der Linde. Daran schließt sich ein Umzug mit musikalischer Begleitung durch einige vorher festgelegte Straßen von Hemmessen an. Unterwegs wird an "Altärchen" haltgemacht, die von Jubilaren, Gönnern oder Freunden der Bürgergesellschaft vorbereitet werden. Dort gibt es Wegzehrung in fester und flüssiger Form, damit die Teilnehmer die Strapazen des Umzugs überstehen. Der Umzug endet immer im Vereinslokal, dem "Hotel zum Ahrtal". Dort findet der Festakt mit geladenen Gästen bei musikalischer Unterhaltung und deftigem Schlachtfest statt.

Am Sonntag wird dann gegen 18.00 Uhr der Kirmesmann verbrannt. Mit dieser Zeremonie endet die Kirmes.

  •  

  • Das Aufstellen des Maibaums

  • Die Einzelheiten zum Maibaumaufstellen werden rechtzeitig bekanntgegeben. Im Jahre 2017 gründeten die drei Bad Neuenahrer Bürgervereine-/-Gesellschaften Beul, Hemmessen und Wadenheim die Maibaum GbR. Diese stellt seither im Rahmen eines Festes einen gemeinsamen Maibaum auf. Der Maibaumplatz befindet sich in der Mittelstraße, in der Nähe der Ahr-Terme.
  •  

Die Seniorenfeier

Diese Feier findet in der guten Stube der Bürgergesellschaft, der Hemmessener Hütte, statt. Zu dieser Feier sind alle Mitglieder der Bürgergesellschaft und die Hemmessener Bürger herzlich eingeladen, die in dem betreffenden Jahr ihr 70. Lebensjahr vollenden. Die Bewirtung erfolgt durch die Bürgergesellschaft, die auch für die Kosten aufkommt. 

 

Das Bürgerfest

Das jährliche Bürgerfest wird jedes Jahr am 3. Wochenende im Juli auf der Hemmessener Hütte gefeiert. Es beginnt samstags mit einem ökumenischen Gottesdienst bei schönem Wetter unter freiem Himmel auf dem Vorplatz, bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Hütte statt. Samstag nachmittags ist ab 13.00 Uhr Live-Musik angesagt. Der Sonntag beginnt um 10.00 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen, nachmittags ab 13.00 Uhr werden die Gäste dann wieder mit Live-Musik verwöhnt. An beiden Tagen wird ein Pendelbus ab 09:30 Uhr halbstündlich zwischen dem "Hemmesser Dom" - Ecke Sebastianstraße/Uhlandstraße und der Hütte eingesetzt.

 

Die Bürgerfahrt

Seit dem Jahr 2018 fand keine Bürgerfahrt mehr statt. Grund dafür war das mangelnde Interesse, sowie in den letzten Jahren die Corona-Pandemie und die Flutkatastrophe im Ahrtal. Für das Jahr 2022 ist wieder eine Bürgerfahrt geplant. Sie findet vom 4. -10. September statt, und führt nach Michelstadt im Odenwald. 

 

Wanderungen

Durch die Corona-Pandemie und die Flutkatastrophe bedingt, fanden in den letzten Jahren keine Wanderungen statt. Sollten die Wanderungen wieder aufgenommen werden, wird dies im amtlichen Mitteilungsblatt, der Stadtzeitung Bad Neuenahr-Ahrweiler, bekant gegeben.